News

Home » News » Unser Widerspruch gegen den Bescheid der Abt. VI Zentrale Straßenverkehrsbehörde vom 21.12.2021, dass kein zwingendes Erfordernis für die Sicherung der Gefahrenstelle an der Querungsstelle Blaschkoalle besteht

Unser Widerspruch gegen den Bescheid der Abt. VI Zentrale Straßenverkehrsbehörde vom 21.12.2021, dass kein zwingendes Erfordernis für die Sicherung der Gefahrenstelle an der Querungsstelle Blaschkoalle besteht

11.02.2022 | Ampelanlage Blaschkoallee

Wir legen vor dem Hintergrund des Berliner Mobilitätsgesetzes, dem parteiübergreifenden Konsens (SPD, Grüne, CDU) zur Notwendigkeit einer Absicherung und dem Engagement der umliegenden Anwohner und Leiter:innen verschiedener Einrichtungen Widerspruch gegen den Bescheid vom 21.12.2021 ein. SPD, Grüne und CDU sind ebenfalls von einer wohlwollenden Prüfung ausgegangen und sind von dem Ergebnis der Prüfung überrascht. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Vorhaben unterstützt wird.